ONLINE AKADEMIE

Berufswunsch THP

Ich will mit Tieren arbeiten!

„Ich will mit Tieren arbeiten!“
Berufswunsch Tierheilpraktiker/in

€ 69,00 pro Person

Kursdauer: 8 Wochen
Kursort: schulinternes Forum
Zusätzliches Skript: Ja
Vorkenntnisse notwendig: Nein
Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen

Wer kennt das nicht, den Wunsch mit Tieren zu arbeiten. Wer diesen Berufswunsch hegt, darf sich allerdings nicht nur von seiner Traumvorstellung leiten lassen. Andernfalls kann das gesamte durchaus kostspielige Vorhaben schnell in den Sand gesetzt werden. Wer nicht zu Beginn eine gewisse Zeit in die Analyse und Planung steckt, ist meist kurz nach Beendigung der Ausbildung zum Scheitern verurteilt.

Tierheilpraktiker gibt es schließlich nahezu an jeder Ecke. Genauso jedoch Ausbildungsangebote, die allesamt verlockend klingen. Aber steckt hinter jedem Institut auch eine geeignete Schule, die den Stoff vernünftig vermittelt? Zahlreiche Tierheilpraktiker-Schüler brechen im ersten halben Jahr ihre Ausbildung ab oder wechseln die Schule. Andere ziehen es durch, müssen jedoch am Ende der Ausbildung feststellen, dass das Erlernte mehr schlecht als recht war, um gegenüber in der Nähe praktizierenden Kolleg/innen zu bestehen. Das muss nicht sein!

Damit der Traum vom Berufswunsch Tierheilpraktiker kein Alptraum wird, werden in dieser Veranstaltung sämtliche Details besprochen, die für den späteren Erfolg eine solide Grundlage bilden:

Vermittelt werden die ausführlichen Inhalte textlich so, dass alles gut zu verstehen ist und nachvollzogen werden kann. Darüber hinaus gibt es sehr viele Aufgaben, mit denen der Teilnehmer aktiv einbezogen wird. Die folgenden Kapitel werden über einen Zeitraum von acht Wochen detailliert besprochen:

 

Wahl der Ausbildungsstätte – wie finde ich die zu mir passende Schule?
Vergleich vor-Ort-Institut versus Fernlehrgang
Finanzieller Aspekt – welche Kosten können entstehen?
Spezialisierung Therapieform / Tierart – ist das sinnvoll?
Praxis – was darf ich und was darf ich nicht?

 

Dozentin dieses interessanten Themas ist die ausgebildete Tierheilpraktikerin Sonja Tschöpe. Bei Fragen zum Kursinhalt steht sie gerne zur Verfügung.

„Was gibt es Schöneres, als wenn man den Berufswunsch zur erfolgreichen Berufung machen kann?!“

Sonja Tschöpe