ONLINE AKADEMIE

E-Learning

E-Learning

 

Der Begriff E-Learning steht in der heutigen Zeit für elektronisches Lernen oder anders übersetzt, für ein Online-Lernen ohne dafür Reisen zu müssen. Diese Veranstaltungen bietet tierisches-wissen. Jeder tierisches-wissen Kurs ist so konzipiert, dass der Teilnehmer selbst entscheiden kann, wann er während der jeweiligen Veranstaltungsdauer online geht und den eingestellten Lernimpuls durchgeht sowie verinnerlicht. Das ist der große Vorteil gegenüber Webinaren, bei denen man zu einer bestimmten Zeit vor dem Bildschirm sitzen muss.

Ein Großteil der Veranstaltungen auf tierisches-wissen sind reine Forumskurse, das heißt alle Lernimpulse (Texte, Bilder, Videos etc.) werden im jeweiligen Klassenzimmer durch den Dozenten eingebunden. Zugang zu diesem schulinternen Forum erhält nur, wer einen kostenpflichtigen Kurs bucht. Den benötigten Schüler-Account legt tierisches-wissen an.

„Sich selbst Weiterbilden, dann wenn es die eigene freie Zeit erlaubt – das ermöglichen wir mit unserem Konzept.“

Miriam Steinmetz

Neben den überwiegend Foren-Veranstaltungen bietet tierisches-wissen jedoch auch Webinare. Webinare sind Live-Veranstaltungen, bei denen man den Dozenten zu einer bestimmten Zeit über eine Webinar-Plattform (z.B. edudip, sofengo) live sieht und hört. Für die Teilnahme sollte man über eine stabile Internetversorgung verfügen und einen entsprechenden Systemcheck vor der Kursanmeldung durchführen. Wie dies funktioniert, darauf wird ausführlich in der jeweiligen Kursbeschreibung hingewiesen.

Außerdem besitzt tierisches-wissen einen Account bei Moodle, so dass über dieses neue System ebenfalls Kurse angeboten werden. Ob es sich bei der jeweiligen Veranstaltung somit um einen Forumskurs, ein Webinar oder eine Moodle-Veranstaltung handelt, ist in der jeweiligen Kursbeschreibung notiert. Sollte es an einer Stelle zu Fragen kommen, gerne Kontakt mit der Schulleitung aufnehmen.