ONLINE AKADEMIE

Homöopathie: Krebs bei Tieren

HOMÖOPATHIE: KREBS BEI TIEREN

Klassische Homöopathie: Krebs bei Tieren

€ 180,00 pro Person

Kursdauer: 12 Wochen
Kursort: schulinternes Forum
Zusätzliches Skript: Ja
Vorkenntnisse notwendig: Ja (Kurs für Tierheilpraktiker)
Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen

Krebs, eine vielköpfige Hydra. Immer mehr Patienten, egal ob Mensch oder Tier , werden mit diesem „Monster“ konfrontiert. In dieser Sonderveranstaltung geht es darum dieses Krebsmonster näher kennenlernen. Denn nur wenn man seinen Feind kennt, ist man auch in der Lage diesen entsprechend zu bekämpfen.

 

Die Krebsdiagnose ist, für betroffene Tierhalter , ein sehr großer Schock und die Angst sein geliebtes Tier , an diesen scheinbar übermächtigen Feind, zu verlieren ist überwältigend.
Aber, mit der Homöopathie haben wir die Möglichkeit den Krebs zu besiegen, oder sein Endstadium für den Patienten, mittels wirkungsvoller Pallation, erträglicher zu gestalten und hierdurch sein Leiden zu vermindern.
Auch in der begleitenden Therapie ist die Homöopathie ein wirkungsvolles Mittel, um die Nebenwirkungen allopathischer Maßnahmen zu behandeln und die Lebensqualität unserer Patienten zu verbessern.

 

Mit ihren tiefwirkenden Mitteln und der richtigen Behandlungsstrategie hat die Homöopathie noch einen weiteren großen Vorteil, gegenüber anderer Behandlungsmaßnahmen. Sie ist in der Lage, wenn der Krebs besiegt wurde, die Neigung erneut an Krebs zu erkranken, zu eliminieren. Der Schüssel hierzu ist die Miasmentheorie, die ein Pendant zur Genetik ist.

 

In diesem Kurs werden die Grundlagen der Homöopathie gelehrt. Es gibt zudem einen Einblick in die Krebsentstehung und die Bildung von Metastasen. Zuletzt geht es darum zu erlernen, wie man mit der Homöopathie den Krebs bei seiner Wurzel packen kann. Außerdem Thema den Heilungsverlauf zu deuten und welche Methoden als begleitende Maßnahmen erlaubt sind. Und das sind nur sehr wenige, denn Hahnemann stellte strenge Regeln für seine Heilkunst auf – bei der er immer wieder ermahnt: „Macht es nach, aber richtig!“

 

Der Kurs setzt eine abgeschlossene Ausbildung als Tierheilpraktiker/in voraus oder ein entsprechendes homöopathisches Wissen im Rahmen einer laufenden Ausbildung.

 

Dein Kursablauf

Dieser Online-Kurs findet im Teilnehmerforum von tierisches-wissen, in einem geschützten Bereich statt. Der Zugang zum Kurs wird von tierisches-wissen rechtzeitig nach verbindlicher Anmeldung und Zahlungseingang angelegt. Der Austausch zum Kursthema findet dort statt, ebenso wie die Veröffentlichung der Lektionen durch den Dozenten. Es gibt bei diesem forumsbasierten Kurs keine Vorgabe, wann die Teilnehmer online sein müssen. Sinnvoll ist es jedoch, je nach eigenen Vorkenntnissen, zwischen ein und drei Stunden wöchentlich für das Erlernen inklusive Austausch einzuplanen.

 

Vermittelt werden die ausführlichen Inhalte nicht nur textlich, sondern außerdem an zahlreichen Bildern und Darstellungen, so dass alles gut zu verstehen ist und nachvollzogen werden kann.

 

Deine Lektionen in diesem Kurs

Lektion 1: Die Entstehung von Krebs und die Bildung Metastasen, sowie übliche Behandlungsmethoden der Allopathie (4 Wochen)
Lektion 2: Grundlagen der Homöopathie (4 Wochen)
Lektion 3: Besonderheiten der homöopathischen Krebsbehandlung, erlaubte begleitende Maßnahmen und Verlaufsbeurteilung (4 Wochen)

Deine Extras in diesem Kurs

-Geschlossenes Klassenzimmer im Teilnehmerforum für den Austausch
-Betreuung durch einen qualifizierten Dozenten
-Ein umfassendes Skript
-Auf Wunsch eine Teilnehmerbestätigung im Anschluss an die erfolgreiche Teilnahme

 

Deine Dozentin in dieser Zeit

Dozentin dieses interessanten Themas ist die ausgebildete Tierhomöopathin Melanie Kircher. Bei Fragen zum Kursinhalt steht sie gerne zur Verfügung.

„Kenne deinen Feind und deine Waffen, und du kannst deinen Feind besiegen.“

Melanie Kircher


Ja, ich möchte den Tierisches-Wissen Newsletter erhalten, um über kommende Seminare informiert zu werden und um nichts zu verpassen!