ONLINE AKADEMIE

Labordiagnostik

Ein Buch mit 7 Siegeln

Labordiagnostik
Ein Buch mit sieben Siegeln

€ 180,00 pro Person

Kursdauer: 4 Monate
Kursort: schulinternes Forum
Zusätzliches Skript: Nein
Vorkenntnisse notwendig: Nein
Mindestteilnehmerzahl: 7 Personen

Viele Tierheilpraktiker sehen sich im Praxisalltag mit etlichen Fragen rund um das Thema Labor konfrontiert. So kann schon die richtige Einschätzung eines Befundes mit seinen zahlreichen, manchmal verwirrenden Angaben eine echte Herausforderung sein.

In dieser Veranstaltung nähern wir uns dem vermeintlichen Chaos auf pragmatische Weise. Was ist an einem Laborbefund wesentlich, was kann ich vernachlässigen? Wie kann ich das labordiagnostische Spektrum nutzen, um zu einer fundierten Diagnose zu kommen und wie komme ich zu sicheren Ergebnissen?

 

Vermittelt werden die ausführlichen Inhalte textlich so, dass alles gut zu verstehen ist und nachvollzogen werden kann. Die folgenden Kapitel werden über einen Zeitraum von 4 Monaten detailliert besprochen:

 

Wozu brauche ich ein Labor?
Vom Umgang mit Proben. Wie mache ich es richtig? Häufige Fehler in der Präanalytik.
„Häufiges ist häufig“. Was sagen einzelne Werte aus? Analyseergebnisse und Klinik.
Spezifische Erkrankungen und sinnvolle Untersuchungsmöglichkeiten, Organprofile und Gesundheitschecks. Erläuterung anhand von Beispielbefunden.
Wie schlägt meine Therapie an? Kontrollmöglichkeiten anhand von Laboranalysen.

 

Der Kurs wendet sich an Tierheilpraktiker/innen mit ersten Kenntnissen in der Labordiagnostik. Das Ziel des Kurses ist eine größere Sicherheit im Umgang mit Proben und natürlich mit Laborbefunden.

Dozentin dieses interessanten Themas ist Tierärztin und Tierheilpraktikerin Dr. med. vet. Silke Stricker. Bei Fragen zum Kursinhalt steht sie gerne zur Verfügung.

„Labordiagnostik – (k)ein Buch mit 7 Siegeln?!“

Silke Stricker