ONLINE AKADEMIE

Leishmaniose

Leishmaniose und Ernährung

Leishmaniose und Ernährung

€ 69,00 pro Person

Kursdauer: 5 Wochen
Kursort: schulinternes Forum
Zusätzliches Skript: Ja
Vorkenntnisse notwendig: Nein
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

Leishmaniose ist ein Thema, mit dem alle Besitzer von Hunden aus dem Auslandstierschutz irgendwann in Kontakt kommen und dann hat man meist ein großes Fragezeichen vor Augen. Was ist Leishmaniose, wie wirkt sie sich aus, ist sie ansteckend auf andere Hunde oder das Kind zu Hause? Leishmaniose kann abschrecken und erschrecken. Nicht nur die Besitzer sind eventuell überfordert, sondern auch Tierärzte können mit diesem Thema nicht immer viel anfangen. Und dann sucht man Hilfe, im Internet, in Büchern, beim Tierschutzverein und findet eventuell nicht immer die Antwort zu den Fragen.

 

Der Kurs richtet sich an alle Menschen, die mit einem Leishmaniose-Hund leben oder vorhaben, einen solchen Hund bei sich aufzunehmen oder auch an interessierte Tierheilpraktiker oder Ernährungsberater. Wir werden einige grundsätzliche Daten und Fakten über die Leishmaniose erarbeiten, dabei auch auf die Besonderheiten der Medikation und ihrer Folgen eingehen. Der Hauptaugenmerk wird aber auf der Ernährung dieser besonderen Hunde liegen: Was sollte bei der Ernährung beachtet werden? Welches Futter kann ich geben? Darf ich den Hund barfen? Was kann ich vorsorglich für meinen Hund tun? Zum Schluss werden spezielle Fragen der Hundebesitzer beantwortet.

 

Vermittelt werden die ausführlichen Inhalte textlich und per Bild, so dass alles gut zu verstehen ist und nachvollzogen werden kann. Die folgenden Kapitel werden über einen Zeitraum von fünf Wochen detailliert besprochen:

 

Leishmaniose – Daten und Fakten
Medikation und Prävention – Wirkung und Auswirkung
Ernährung – Fertigfutter, was ist geeignet, was nicht
Ernährung – hausgemachte Diät / BARF
Fragen zu eigenen Tieren der Teilnehmer

 

Dozentin dieses interessanten Themas ist die ausgebildete Ernährungsberaterin für Hunde und Katzen Doris Rämisch. Bei Fragen zum Kursinhalt steht sie gerne zur Verfügung.

„Leishmaniose – abschreckend und erschreckend, umso wichtiger richtig informiert zu sein!“

Doris Rämisch