ONLINE AKADEMIE

Der Pferdekopf

Exklusive Sonderveranstaltung

Zahnapparat, Kiefergelenk und Zungenbeinstruktur
Welche Auswirkungen haben diese Gebiete auf die Pferdegesundheit?
Gastdozentin: Heidi Pieterwas

€ 60,00 pro Person

Kursdauer: 4 Wochen
Kursort: schulinternes Forum
Zusätzliches Skript: Nein
Vorkenntnisse notwendig: Nein
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

Was genau macht den Pferdekopf so interessant und welche Geheimnisse stecken hinter diesem Thema? Aus meiner Tätigkeit als Pferdeosteopathin zeigen meine Erfahrungen, dass der Pferdekopf einer ganz besonderen Aufmerksamkeit bedarf. Viele Widersetzlichkeiten beim Reiten oder Verhaltensauffälligkeiten können aus einer Ursache am Pferdekopf resultieren. Die Ursachen können sehr vielfältig sein.

 

Am Pferdekopf befinden sich viele empfindsame Strukturen wie zum Beispiel Nervenbahnen, die dicht unter der Haut verlaufen oder feine muskuläre Strukturen, die eine Verbindung in den ganzen Pferdekörper aufweisen. Gelangt nun eine oder mehrere dieser Strukturen aus dem Gleichgewicht, kann es zu Störungen im ganzen Pferdekörper kommen. Welche Störungen es sein können und wie man denen Vorbeugen kann, ist ein Teil dieses Seminars.

 

Um diese Fragen aber klären zu können, erlernen wir vorerst die Anatomie des Kopfes und der darum liegenden Strukturen. In weiteren Kapiteln, beschäftigen wir uns mit einer optimal passenden Ausrüstung am Kopf des Pferdes und den Auswirkungen möglicher Ursachen am Pferdekopf.

 

Vermittelt werden die ausführlichen Inhalte textlich so, dass alles gut zu verstehen ist und nachvollzogen werden kann. Die folgenden Kapitel werden über einen Zeitraum von vier Wochen detailliert besprochen:

 

Anatomie des Pferdeschädels unter Sicht einer passenden Ausrüstung
Anatomie und Funktion des Kiefergelenkes und eventuelle Dysfunktionen mit krankhaften Folgenden
Der Zahnapprat des Pferdes, Gesunderhaltung und Pflege
Die Zungenbeinstruktur und muskuläre Verbindungen in den gesamten Pferdekörper
Kleine Gebisskunde; Wirkung der meist gebrauchen Gebisse im Pferdemaul
Anpassung eines Gebiss-Stückes im Pferdemaul unter Voraussetzung anatomischer Gegebenheiten
Verhaltensauffälligkeiten oder Widersetzlichkeiten beim Reiten

 

Gastdozentin dieses interessanten Themas ist die ausgebildete Pferdeosteopathin und -physiotherapeutin Heidi Pieterwas von Sensibility Sense. Bei Fragen zum Kursinhalt steht sie gerne zur Verfügung.

„Faszination Reitpferd! Glückliche Pferde haben glückliche Reiter.“

Heidi Pieterwas