ONLINE AKADEMIE

Phytotherapie für Tierhalter

Einführung in die Kräuterkunde für Tierhalter

Phytotherapeutische Grundlagen für Tierhalter
Eine Einführung in die Kräuterkunde

€ 53,00 pro Person

Kursdauer: 6 Wochen
Kursort: schulinternes Forum
Zusätzliches Skript: Ja
Vorkenntnisse notwendig: Nein
Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen

Heilpflanzen stehen nahezu unbegrenzt zur Verfügung. Diese haben eine großartige Wirkung auf Mensch und Tier. Sie unterstützen nicht nur bei einer akuten Erkrankung oder bei einer bereits chronisch gewordenen Erkrankung, sie können Tiere auch prophylaktisch vor einer Erkrankung schützen und das Immunsystem sanft stärken. Die Heilpflanzen können begleitend bei jeder alternativen oder schulmedizinischen Therapie eingesetzt werden.

Viele Menschen haben leider das alte Wissen und die Wirkung über die Heilpflanzen ein wenig aus den Augen verloren. So zum Beispiel das Wissen um die Echte Kamille:

„Die Echte Kamille hat fast jeder schon einmal bei seinem eigenen Tier genutzt. Vielleicht innerlich als Tee bei Magen- und Darmerkrankungen, bei Blähungen, bei einer Magenschleimhautentzündung, bei Bauchschmerzen, bei Erbrechen. Sie kann als Tee zubereitet auch äußerlich zum Einsatz kommen, zum Beispiel zur Unterstützung bei einer Wundbehandlung und zur Verhinderung einer Entzündung der Haut. Die Echte Kamille kann frisch oder getrocknet an Hunde, Katzen, Kaninchen und Meerschweinchen verabreicht werden.“

Dieser Kurs soll jedem Tierhalter den Überblick über einige wertvolle Heilpflanzen verschaffen, mit denen man Zuhause, als Unterstützung bei einer akuten oder chronischen Erkrankung, das eigene Tier sanft unterstützen kann. Die vorgestellten Heilpflanzen können selbst in der Natur gesammelt oder sich ggf. online bzw. in der örtlichen Apotheke besorgt werden. Die unterschiedlichen Dosierungen und verschiedenen Formen der Zubereitung werden für die jeweilige Tierart in den einzelnen Pflanzenporträt aufgeführt.

Vermittelt werden die ausführlichen Inhalte textlich und mit Bildern so, dass alles gut zu verstehen ist und nachvollzogen werden kann. Die folgenden Kapitel werden über einen Zeitraum von sechs Wochen detailliert besprochen:

 

Kleine Einführung in die Phytotherapie
Was ist beim Sammeln zu beachten?
Inhaltsstoffe und ihre Wirkung
Pflanzenportraits 1. Teil
Pflanzenportraits 2. Teil
Anwendungsmöglichkeiten

 

Dozentin dieses interessanten Themas ist die ausgebildete Phytotherapeutin Tanja Hemmerling-Seifert. Bei Fragen zum Kursinhalt steht sie gerne zur Verfügung.

„Die Natur bietet für die Gesundheit unserer Tiere viele Heilpflanzen an. Wir müssen sie nur wieder kennenlernen und zu schätzen wissen.“

Tanja Hemmerling-Seifert