ONLINE AKADEMIE

Studienort/-beginn

©-Petr-Malyshev-Fotolia.com

Ein ganz großer Vorteil von Online-Lernen ist, dass sich der Studienort am heimischen PC, Laptop oder Tablet befindet. Um an einer Online-Veranstaltung von tierisches-wissen teilzunehmen, ist keine Anreise notwendig. Alles was man benötigt ist eine stabile Internetversorgung und während der Dauer der Veranstaltung entsprechend Zeit zum Lernen. Sämtliche Kurse von tierisches-wissen sind so konzipiert, dass sie sich ganz einfach in den eigenen Tagesrhythmus integrieren lassen. Wer tagsüber berufstätig ist und erst spät im Laufe des Tages Zeit hat, besucht abends sein Klassenzimmer. Wer es werktags durch Beruf, Haushalt und Familie weniger schafft, sich mit den Lernimpulsen zu beschäftigen, kann sich am Wochenende den Stoff herunterziehen und einprägen.

Die Anmeldung zur gewünschten Veranstaltung erfolgt durch die Buchung über das Anmeldeformular. Im Anschluss daran wird sich der jeweilige Dozent mit dem Teilnehmer in Verbindung setzen.

„Dein Studienort ist bei Dir Zuhause! Und alleine Du entscheidest, wann Du online gehst, um die Lernimpulse abzuholen.“

Sonja Tschöpe

Der jeweilige Beginn der Veranstaltung ist im Seminarkalender notiert. Dieser Starttermin bedeutet, dass ab diesem Zeitpunkt vom Dozenten die ersten Lernimpulse im schulinternen Forum eingestellt werden. Es ist nicht zwingend notwendig an diesem Starttag anwesend zu sein. Um jedoch den Kurs bestmöglich auszunutzen empfehlen wir unseren Teilnehmern während der Kursdauer mindestens einmal pro Woche online zu gehen.

Webinare sind in der heutigen Zeit weit verbreitet. Sie bieten zwar die Möglichkeit, dass man vom heimischen PC aus den Dozenten live sieht und hört, haben jedoch den großen Nachteil, dass man zu einer bestimmten Zeit online sein muss. Aus diesem Grund bietet tierisches-wissen nur für gewisse Veranstaltungen im Bereich Coaching Webinare an, in dem ein Live-Austausch mit dem Dozenten aus unserer Erfahrung heraus durchaus sinnvoll ist. Welche Veranstaltungen das sind findet sich in der jeweiligen Kursbeschreibung.

Eine weitere interessante Form des Lernens bietet das System Moodle an, welches tierisches-wissen ebenfalls für wenige Veranstaltungen nutzt. Dies betrifft überwiegend Kurse, in denen eine freiwillige, schulinterne Wissensprüfung erfolgt. Informationen dazu finden sich in der jeweiligen Kursbeschreibung.

Am Ende der jeweiligen Veranstaltung kann beim Dozenten eine Teilnahmebestätigung beantragt werden.