ONLINE AKADEMIE

Dozent gesucht und gefunden

Dozent gesucht und gefunden

Posted by tw-Schule in Allgemein 01 Nov 2016

Ein Blogbeitrag der Schulleitung von tierisches-wissen:

Tierisches-Wissen ist, wie viele aufmerksame Leser wissen, immer auf der Suche nach qualifizierten Dozent/innen. Wir freuen uns sehr nun Daniela Müller dazu gewonnen zu haben. Sie ist Rechtsanwältin in Bielefeld und betreibt dort in der Anwaltskanzlei Müller die Tierkanzlei. Was steckt hinter der Tierkanzlei? Frau Müller und ihr Team beraten bundesweit Privatpersonen, Tierärzte, Züchter und Zuchtverbände, Tierschutzvereine und Tierheime, Tiertrainer, Tierschulen und Tierpensionen umfassend in allen mit der Tierhaltung und Zucht, der medizinischen Behandlung von Tieren und den An- und Verkauf in Zusammenhang stehenden Rechtsfragen. Darüber hinaus gibt Daniela Müller regelmäßig Seminare, insbesondere für die persönliche Weiterbildung von tierisch Tätigen.

Wer jetzt überlegt, was einem der Name unserer neuen Dozentin sagt: Sie ist als freie Journalistin u.a. für die Haustiermagazine „Geliebte Katze“ und „Ein Herz für Tiere“ , sowie für die Fachzeitschrift „Der praktische Tierarzt“ tätig.

Tierisches-Wissen schätzt sich glücklich mit ihr als neue Stammdozentin einen für tierisch Tätige wichtigen Fachbereich qualifiziert abdecken zu können. Denn häufig gibt es rechtliche Probleme wegen fehlerhafter Allgemeiner Geschäftsbedingungen (AGB) oder unklaren Verträgen und offene Haftungsfragen bei Tierheilpraktikern und/oder Tierärzten. In den kommenden Wochen werden wir auf Tierisches-Wissen die ersten forumsbasierten Veranstaltungen von Daniela Müller im Bereich Coaching vorstellen, deren Termine ab dem kommenden Jahr stattfinden werden.

Zusammen mit dem seit Jahren erfolgreich von Dozentin und Schulleitung Miriam Steinmetz gegebenen Kurs „Berufskunde für Tierheilpraktiker“ bekommen tierisch Tätige somit die Möglichkeit, weitere Grundlagen für ein rechtssicheres Auftreten in Deutschland zu erlernen. Wobei wir an dieser Stelle darauf hinweisen möchten, dass die Umsetzung des erlernten Stoffes vollumfänglich bei jedem Teilnehmer selbst liegt.

„Dummheit schützt vor Strafe nicht!“

Daniela Müller