ONLINE AKADEMIE

Demenz beim Hund

EXKLUSIV: DEMENZ BEIM HUND

Nebel im Hundekopf
Demenz bei Hunden

eine exklusive Veranstaltung bei Tierisches-Wissen

€ 99,00 pro Person
Kursdauer: 4 Wochen
Kursort: Online-Academy mit Austausch im schulinternen Forum
Zusätzliches Skript: Ja
Vorkenntnisse notwendig: Nein
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

Gesundheit bis ins hohe Hundealter? Das ist das, was Du Dir für Deine Fellpfote sicherlich von Herzen wünschst. Doch gar nicht so selten treten undefinierbare Probleme auf. Der Hund, der Dir immer so nah war, den Du in- und auswendig kennst und der Dich in- und auswendig kennt, verhält sich auf einmal anders. Undefinierbar anders! Und oft ist Dir völlig suspekt, warum das so ist. Der Gang zum Tierarzt brachte Vermutungen, aber vielleicht keine tiefen Erkenntnisse. Warum erscheint Dein Hund so verwirrt?

 

„Demenz“ – ein Begriff, vor dem es Dir sicherlich gruselt. Was wir bei Menschen erleben, tritt auch bei Hunden auf. Das Leben mit einer an Demenz erkrankten Fellpfote wird sich ändern. Das Miteinander wird einfach anders und manchmal auch schwieriger. Die Sorge, dem Hund nicht helfen zu können, ist häufig präsent. Was ist Demenz überhaupt? Kannst Du der Entstehung von Demenz vorbeugen? Welche naturheilkundlichen und alternativen Unterstützungsmöglichkeiten gibt es? Wie kannst Du den Alltag gemeinsam meistern? Und wie kann Euer gemeinsames Leben weiterhin lebenswert bleiben? Das sind nur einige der Fragen, die in dem vierwöchigen Kurs beantwortet und erarbeitet werden. Ziel dieses Kurses ist es das Thema „Demenz beim Hund“ näher zu bringen, aufzuklären und betroffene Menschen und ihre Fellschnauze in ihrer Situation zu unterstützen, sowie Tipps zum Umgang mit demenzerkrankten Hunden zu geben.

 

Dieser Kurs ist für Hundehalter und tierisch Tätige bestimmt. Gerne gesehen sind, neben betroffenen Hundehaltern, natürlich auch Hundehalter von jüngeren Hunden, denn eine frühzeitige Aufklärung zum Thema vermeidet gewisse Ängste und Sorgen.

 

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, denn wir gehen das Thema „Demenz beim Hund“ von Grund auf an. Auch für tierisch Tätige handelt es sich um ein sehr interessantes Thema, da Tierheilpraktiker, Tierphysiotherapeuten, Ernährungsberater, Hundetrainer, usw. ebenso mit dem Thema konfrontiert und um Rat gebeten werden.

DU BIST HIER RICHTIG

-Wenn Du Tierhalter bist oder einer tierischen Tätigkeit nachgehst.
-Wenn einen bereits in die Jahre gekommenen Hund begleitest oder aber Dich vorab informieren möchtest, was auf Dich zukommen könnte.

-Du mit selbständigem Ehrgeiz Kursunterlagen durcharbeiten kannst.
-Du Deine offenen Fragen und/oder eigenen Erfahrungswerte während der Kursdauer unaufgefordert im Forumsklassenzimmer einbringst.

Dein Kursablauf

Dieser Online-Kurs findet auf unserer Online-Academy statt, wo die einzelnen Lektionen ausführlich dargestellt sind. Der Austausch zum Dozenten und (möglichen) Mitschülern findet im Teilnehmerforum von tierisches-wissen (geschützter Bereich) statt. Der Zugang zum Kurs wird von tierisches-wissen rechtzeitig nach verbindlicher Anmeldung und Zahlungseingang angelegt. Es gibt bei diesem forumsbasierten Kurs keine Vorgabe, wann die Teilnehmer online sein müssen. Sinnvoll ist es jedoch, je nach eigenen Vorkenntnissen, zwischen ein und drei Stunden wöchentlich für das Erlernen inklusive Austausch einzuplanen.

 

Vermittelt werden die ausführlichen Inhalte textlich so, dass alles gut zu verstehen ist und nachvollzogen werden kann.

 

Diese exklusive Veranstaltung findet einmalig und ausschließlich bei Tierisches-Wissen statt!

 

Deine Lektionen in diesem Kurs

Lektion 1: Demenz und ihre Entstehung, Diagnose und Symptome
Lektion 2: Vorbeugen und Ernährung
Lektion 3: Behandeln – unterstützen – akzeptieren
Lektion 4: Der Alltag mit einem demenzkranken Hund

 

Deine Extras in diesem Kurs

-Übersichtlicher Lernstoff, gegliedert in die einzelnen Lektionen an unserer Online-Academy
-Geschlossenes Klassenzimmer im Teilnehmerforum für den Austausch
-Betreuung durch einen qualifizierten Dozenten
-Skript zum Lernen und späteren Verinnerlichen/Nachlesen
-Auf Wunsch eine Teilnehmerbestätigung im Anschluss an die erfolgreiche Teilnahme

Deine Dozentin in dieser Zeit

Dozentin an Deiner Seite ist die ausgebildete Tierheilpraktikerin und Ernährungsberaterin Jana Schmidt. Ihr liegt dieses wichtige Thema ganz besonders auf dem Herzen. Denn sie hat selbst jahrelang einen Demenzhund begleitet und betreut Hunde mit Nebel im Kopf zudem in ihrer Praxis. Sie kennt die Gefühle, die man als Menschenfamilie durchlebt. Für demenzkranke Menschen und ihre Angehörigen gibt es unendlich viel Lesestoff. Was aber kann man bei seinem Hund tun? In ihrem Online-Kurs möchte sie nicht nur Hundemenschen ansprechen, die aktuell in der Situation sind. Es darf sich jeder angesprochen fühlen, der sein Leben mit einem Hund teilt und sich vielleicht auf eine mögliche Diagnose vorbereiten möchte.

„Demenz bei unserer grauen Schnauze bedeutet nicht das Ende! Wenn Du es akzeptierst und Deinen Hundefreund bestmöglich begleitest, wird es einfach „anders schön“.

Jana Schmidt