ONLINE AKADEMIE

Kleine Hunde

HUNDEVERHALTEN

Kleiner Hund mit großer Klappe
Hundeerziehung für kleine Hunde

€ 69,00 pro Person
Kursdauer: 4 Wochen
Kursort: Online-Academy mit Austausch mit Austausch im schulinternen Forum
Zusätzliches Skript: Ja
Vorkenntnisse notwendig: Nein
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Dein Zuhause wird von einem oder mehreren kleinen Hunden bereichert? Du liebst sie über alles, aber sie tanzen Dir und vielleicht anderen ein klein wenig auf der Nase herum? Und vielleicht ertappst Du Dich bei dem Gedanken, dass Du daran vielleicht nicht so ganz unschuldig bist? Damit bist Du absolut nicht alleine!

 

Wenn nämlich ein kleiner Hund als Welpe einzieht, werden ihm oft Dinge erlaubt, die Du bei einem großen Hund bestimmt nicht toleriert hättest, denn: „Der wird ja später sehr groß und schwer.“ Du kennst sicherlich die Sätze: „Ach der Kleine, bei dem musst Du ja nicht so streng sein. Der ist so klein, den nimmst Du mal lieber besser auf den Arm.“ Der Kleine darf an Menschen hochspringen (er kommt damit ja nicht wirklich hoch), er wird auf den Arm genommen (die Pfützen beim Gassi gehen sind ja auch so tief) und bellen darf er natürlich auch (sonst übersieht man ihn ja). Wird Dein kleiner Hundewelpe aber dann größer, wird erwachsen und verliert sein süßes Babyface, ist dieses Verhalten vielleicht dauerhaft gar nicht mehr so lustig. Dann heißt es aus dem Umfeld schnell: „Den musst Du aber mal erziehen! Der ist ganz schön frech geworden und hat eine ziemlich große Klappe. Der hat Dich aber gut im Griff.“

 

Herzlich Willkommen im Leben mit einem kleinen Hund, wo anfangs alles so einfach war und irgendwann dann doch festgestellt wird, dass man um das Thema Erziehung nicht drum herumkommt.

 

Die oben beschriebenen Problematik kommt unendlich oft vor. Dabei stammen alle Hunde, egal ob Dogge, Husky und Chihuahua allesamt vom Wolf ab. Daraus wurden dann die verschiedenen Rassen in Klein- oder Großformat, mit kurzer oder langer Nase, mit Steh- oder Hängeohren usw. gezüchtet. Und erstaunlicherweise fällt es den Menschen leichter einen Husky von Anfang an konsequent zu erziehen und zu trainieren, als einen kleinen Mops oder West Highland Terrier. Weil die Kleinen ja doch so winzig und süß sind?

 

In diesem Kurs bekommst Du grundlegende Tipps, wie Du Deinen Hund besser verstehst, eine innigere Beziehung zueinander aufbaust und Euer Alltag um einiges entspannter wird. Neben umfassenden Lektionen gibt es wöchentliche Trainingspläne, mit denen Du bei konsequenter Umsetzung durchaus erste wichtige Schritte in Deinem Zuhause erreichen kannst.

 

Hinweis: Der Kurs dient zur eigenen Wissenserweiterung, zum Erhalt von Trainingsansätzen und zum Verstehen der Hundepsychologie. Er ersetzt im Falle eines ernsthaften Verhaltensproblems keinen örtlichen Hundetrainer bzw. den Besuch einer örtlichen Hundeschule! Das kann in Einzelfällen durchaus zusätzlich sinnvoll und/oder notwendig sein!

DU BIST HIER RICHTIG

-Du teilst Dein Leben mit einem kleinen Hund.
-Du möchtest grundlegende Tipps zur Erziehung umsetzen.

-Du mit selbständigem Ehrgeiz Kursunterlagen durcharbeiten kannst.
-Du Deine offenen Fragen und/oder eigenen Erfahrungswerte während der Kursdauer unaufgefordert im Forumsklassenzimmer einbringst.

Dein Kursablauf

Dieser Online-Kurs findet auf unserer Online-Academy statt, wo die einzelnen Lektionen ausführlich dargestellt sind. Der Austausch zum Dozenten und (möglichen) Mitschülern findet im Teilnehmerforum von tierisches-wissen (geschützter Bereich) statt. Der Zugang zum Kurs wird von tierisches-wissen rechtzeitig nach verbindlicher Anmeldung und Zahlungseingang angelegt. Es gibt bei diesem forumsbasierten Kurs keine Vorgabe, wann die Teilnehmer online sein müssen. Sinnvoll ist es jedoch, je nach eigenen Vorkenntnissen, zwischen ein und drei Stunden wöchentlich für das Erlernen inklusive Austausch einzuplanen.

 

Vermittelt werden die ausführlichen Inhalte textlich so, dass alles gut zu verstehen ist und nachvollzogen werden kann.

 

 

Deine Lektionen in diesem Kurs

Lektion 1: Nicht nur dei Größe unterscheidet den kleinen Hund vom großen Hund
Lektion 2: So sollte die Erziehung eines kleinen Hundes gestaltet werden
Lektion 3: Wie Du einen kleinen Hund artgerecht auslasten kannst
Lektion 4: Warum kleine Hunde oft bellen und wie du dieses Verhalten auflösen kannst

 

Deine Extras in diesem Kurs

-Übersichtlicher Lernstoff, gegliedert in die einzelnen Lektionen an unserer Online-Academy
-Geschlossenes Klassenzimmer im Teilnehmerforum für den Austausch
-Betreuung durch einen qualifizierten Dozenten
-Ein umfassendes Skript
-Auf Wunsch eine Teilnehmerbestätigung im Anschluss an die erfolgreiche Teilnahme

Deine Dozentin in dieser Zeit

Riccarda Kreickmann hat ihr Herz an Hunde verloren. Sie ist ausgebildete Hundetrainerin und  begleitet seit vielen Jahren Menschen mit ihren Hunden bei Problemen. Ihr Podcast Hundegeflüster begeistert Zuhörer und zeigt, mit wie viel Liebe sie ihrer Berufung nachgeht. Mit ihrem Mann und ihrem Seelenhund Ike lebt sie in der Nähe von Lübeck, nahe Timmendorfer Strand. Bei Fragen zum Kursinhalt steht sie gerne zur Verfügung.

„Kleine Hunde erziehen – eine wertvolle Basis für ein harmonisches Miteinander.“

Riccarda Kreickmann


Ja, ich möchte den Tierisches-Wissen Newsletter erhalten, um über kommende Seminare informiert zu werden und um nichts zu verpassen!