ONLINE AKADEMIE

Katze: Mehrkatzenhaushalt

Kennst Du das? Irgendwie hat sich etwas in der Katzenbeziehung verändert. Du hast das Gefühl, dass irgendetwas nicht stimmt. Deine Katzen gehen sich aus dem Weg. Es gibt keine gemeinsamen Kuschelrunden mehr. Beim Futter wirken Deine Katzen angespannt. Ein ausgelassenes Spiel ist nicht mehr möglich.

Nicht immer ist es für uns Menschen offensichtlich, dass unsere Katzen sich nicht „grün“ sind. Oder wir denken: „Da hat halt mal einer schlechte Laune“. Ganz leise im Hintergrund gibt es jedoch bereits erste Anzeichen, dass sich das Verhältnis unserer Katzen zunehmend verschlechtert. Plötzlich ist er dann da, der große Knall. Die Katzen jagen sich gar nicht mehr spielerisch durch die Wohnung. Wir merken plötzlich, dass wir eine unserer Katzen gar nicht mehr sehen, weil sie sich nicht mehr unter dem Bett hervortraut. Oder wir hören auf einmal ganz neue Töne, wie Fauchen oder Knurren, die es bisher nicht gab.

In der Regel ist bis zu diesem Punkt schon einiges passiert, was unserer Aufmerksamkeit womöglich entgangen ist. Von daher ist es für das Wohlbefinden aller von unschätzbarem Wert, seine Samtpfoten „lesen zu lernen“. Das bedeutet, sich mit ihren Bedürfnissen, ihrer Ausdrucksweise und ihrem Verhalten zu beschäftigen, um rechtzeitig Stress-Signale zu erkennen.

In dem Kurs zeige ich Dir, wie Du erkennst, dass es in der Katzenbeziehung „knirscht“. Du lernst, was Du tun kannst, um Deine Katzen einander wieder näher zu bringen. Dafür ist es wichtig zu verstehen, welche Bedürfnisse die Samtpfoten eigentlich haben und wie sie „ticken“. Auch das wirst Du in diesem Kurs lernen. Außerdem gebe ich Dir Tipps für Erste-Hilfe-Maßnahmen, damit Du weißt, was Du tun kannst, wenn es wirklich plötzlich „knallt“.

Dein Kursziel

Lerne Deine Katze(n) besser verstehen, indem Du begreifst, wie sie tickt/ticken. So schaffst Du es auf Bedürfnisse einzugehen, Stress-Signale richtig zu deuten und Deine Katzen zurück in ein harmonisches Miteinander zu bringen. Als Kursextra bekommst Du am Ende noch ein paar Erste-Hilfe-Maßnahmen an die Hand, falls es doch mal plötzlich zwischen Deinen Katzen knallt.

Dein Kursort

Dein heimischer PC, Laptop o.ä. Alles  was Du für die Teilnahme am Kurs benötigst ist eine Internetverbindung und die Möglichkeit an Deinem Gerät Audiodaten abspielen und hören zu können.

Deine Kurszeiten

Der Kursstart beginnt individuell, je nach gebuchtem Kurspaket, entweder zum nächsten Monatsbeginn (1. Werktag des Monats) im Basic-Paket, gemäß Veranstaltungskalender im Premium-Paket oder aber nach Absprache mit dem Dozenten beim VIP-Paket. Es gibt keine festen Kurs-/Anwesenheitszeiten, zu denen Du online sein musst. Somit kannst Du das Verinnerlichen des Lernstoffes in Deinen ganz persönlichen Tagesablauf bequem integrieren. Einzig und alleine für das terminierte Abschlussgespräch beim VIP-Paket wird ein gemeinsamer Termin zwischen Dir und Deinem Dozenten in Absprache fixiert.

Geeignet für

Tierhalter

Deine Lektionen in diesem Kurs

Lektion 1: Grundlagen der Ethologie der Katze

In dieser 1. Lektion erfährst Du etwas zur Herkunft und Lebensweise der kätzischen Begleiter.

Lektion 2: Bedürfnisse von Katzen

Die Bedürfnisse von Katzen sind vielfältig und nicht alle sind uns bewusst. Ich zeige Dir, was Deine Katzen zum Glücklichsein brauchen. Du erfährst, was Du tun kannst, um Deinen Katzen ein möglichst katzengerechtes Leben zu ermöglichen. Außerdem zeige ich Dir, wie Du mit Deinen Katzen „richtig“ spielst.

Lektion 3: Mögliche Anzeichen von Stress in der Katzenbeziehung

Manche Stressanzeichen sind für uns Menschen nicht klar erkennbar. Diese Lektion zeigt Dir, welche Stress-Symptome es bei den Samtpfoten gibt und wie Du sie erkennst.

Lektion 4: Maßnahmen zur Stressverringerung

In dieser Lektion besprechen wir, was Du tun kannst, um Deinen Katzen das Miteinander leichter zu machen. Wir sprechen über Managementmaßnahmen, Wohnungsgestaltung etc.

EXTRA: Was tun, wenn es plötzlich in der Beziehung "knallt"?

Abschließend als EXTRA bekommst Du in dieser 5. Lektion einige Erste-Hilfe-Maßnahmen passend zum Thema an die Hand. Ich gebe Dir Tipps, was Du tun kannst, wenn es plötzlich zum großen Knall kommt und Deine Katzen aggressiv aufeinander reagieren.

Deine Dozentin

Christiane Skuza ist ausgebildete Verhaltenstherapeutin für Katzen und das aus ganzem Herzen. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, Katzen und ihre Menschen zurück zu einem harmonischen Miteinander zu bringen.

Wähle Dein individuelles Kurspaket

P R E M I U M

129,00 Euro einmalig p.P

Du möchtest einen vom Dozenten begleiteten Kurs? Dann ist dieses Kurspaket für Dich:

♥ 6 Monate Zugang zum Lernstoff in der Academy.

♥ Podcastbeiträge zum Anhören

♥ Umfangreiches Skript zum Download

♥ 4 Wochen Betreuung durch den Kursdozenten im Schul-Forum oder in einer Facebook-Gruppe

♥ Teilnahmebestätigung per E-Mail

Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

nächster Kursstart: siehe Kalender

V I P

245,00 Euro einmalig p.P

Du wünschst eine intensive Einzelbetreuung durch den Dozenten? Dann ist dieses Kurspaket für Dich:

♥ 6 Monate Zugang zum Lernstoff in der Academy

♥ Einzelcoaching mit dem Dozenten über 4 Wochen

♥ Austausch via E-Mail und ggf. zusätzlich im Schul-Forum / in einer Facebook-Gruppe

♥ Podcastbeiträge zum Anhören

♥ Umfangreiches Skript zum Download

♥ terminiertes Abschluss-Webinar/Live-Video als Abschlussgespräch

♥ Teilnahmebestätigung per E-Mail

Kursstart in Absprache mit dem Dozenten kurzfristig möglich

FAQ zum Premium-Paket

Wie kann ich mir die Dozentenbetreuung vorstellen?

Die Betreuung eines Premium-Kurses findet entweder im Schul-Forum statt oder in einer Facebook-Gruppe über 4 Wochen statt. Hier stellst Du Deine Fragen ein und bekommst vom Dozenten zeitnah Antworten. Darüber hinaus teilt der Dozent weitere Informationen mit Dir, z.B. aktuelle Fälle aus der Praxis, Übungen o.ä. Viele Beiträge sind in Textform und werden z.T. ergänzt durch Dateien. Manche Dozenten fügen außerdem Videobeiträge hinzu.

Ich habe keinen Facebook-Account!

Wenn Dich dieser Kurs interessiert und Du über keinen Facebook-Account verfügst, kontaktier unser Team vor Deiner Kursanmeldung und frage nach, wo der nächste Kurs stattfindet, ob im Forum oder auf Facebook. Anschließend kannst Du entscheiden, ob Du Dich verbindlich anmelden kannst.

Wann treffen sich Dozenten und Teilnehmer im Kurs?

Du möchtest sicher wissen, ob es feste Anwesenheiten gibt? Nein! Das besondere an unserem Kursformat ist, dass Du dann online gehst, wenn es Deine Zeit erlaubt. Du stellst Deine Frage oder Dein Feedback dann ein, wenn Du Zeit hast. Der Dozent wird zeitnah darauf eingehen. Und mögliche andere Teilnehmer lesen es dann, wenn sie das nächste Mal online gehen und Zeit haben.

Wie lange kann ich Fragen stellen?

Der Dozent steht Dir ab Kursstart für eine bestimmte Anzahl an Wochen gemäß Premium-Paket-Beschreibung zur Verfügung. Sollte es durch Krankheit o.ä. des Dozenten zu einer Unterbrechung kommen, wird diese „Fehlzeit“ selbstverständlich als Kulanz hinten drangehangen.

Was sind Podcast-Beiträge?

Ein Podcast ist ein Beitrag zum Anhören, sozusagen eine Mediendatei. Du bekommst im Premiumpaket entweder die einzelnen Lektionen als Podcast oder aber verschiedene auditive Beiträge.

In welchem Format ist das Skript?

Das Skript bekommst Du als PDF-Datei. Du kannst es Dir entweder im Schul-Forum / der Facebook-Gruppe herunterladen oder erhältst es per E-Mail durch den Dozenten. Das Skript kannst Du unbegrenzt für Deine privaten Zwecke nutzen.

Kann ich zum VIP-Paket upgraden?

Solltest Du während des Premium-Pakets feststellen, dass Du ein Einzelcoaching wünschst, kannst Du selbstverständlich ein Upgrade gegen Aufpreis buchen. Besprich Details dazu bitte mit dem zuständigen Dozenten (Kosten und Coaching-Start).

Wann erhalte ich die Teilnahmebestätigung?

In der Regel gibt es die Teilnahmebestätigung automatisch per E-Mail binnen 4-6 Wochen nach Kursende.

FAQ zum VIP-Paket

Was ist ein Einzelcoaching?

Im Einzelcoaching bekommst Du allein die volle Aufmerksamkeit des Dozenten/der Dozenten. Du wirst über eine bestimmte Zeit exklusiv betreut.

Wie ist die Email-Betreuung zu verstehen?

Ehe der Kurs startet klärst Du mit dem Dozenten, wie Du betreut werden möchtest. Du kannst die klassische Variante der E-Mail-Betreuung wählen. Du erhältst dann die Unterlagen per E-Mail und bekommst auf diesem Wege auch Fragen beantwortet. Der Vorteil: Du musst Dich nicht im Schul-Forum einloggen und brauchst auch keinen Facebook-Account. Sollte es jedoch zusätzliche Mediendateien geben, die in der Academy nicht abgebildet werden könnten, würde Dein Dozent Dir mitteilen, ob und wann ein Log-In im Schul-Forum oder in der Facebook-Gruppe erforderlich ist.

Was ist das terminierte Abschlusswebinar?

Du wirst intensiv 4 Wochen lang begleitet und in das Kursthema eingeführt. Wichtig ist uns, dass Du in dieser Zeit den Lernstoff in die Praxis umsetzt und mögliche Probleme zeitnah mit dem Dozenten ansprichst. Das Abschlusstreffen (auf edudip oder Zoom oder Skype) oder Abschluss-Live-Video (in der Facebook-Gruppe) soll letzte Fragen klären, ein Rückblick auf den Kurs sein und Dir auch nochmal die Sicherheit geben, alleine nun weiter gehen zu können. Den Termin zu diesem persönlichen Gespräch stimmt Dein Dozent mit Dir ab.

Wann erhalte ich die Teilnahmebestätigung?

In der Regel gibt es die Teilnahmebestätigung automatisch per E-Mail binnen 4-6 Wochen nach Kursende.

Du hast eine Frage zum Kurs?

Nimm zu unserem Team Kontakt auf und wir antworten Dir kurzfristig!

Zu diesem Thema passende Kurse

Folgende Kurse passen genau zu diesem Thema und könnten Dir gefallen:

Bachblüten für Katzen

Über den Begriff Bachblüten bist Du vielleicht schon einmal gestoßen? Du weißt, dass Katzen nicht nur zur Königsklasse in der Tierhaltung gehören. Schließlich haben sie Personal und nicht nur Frauchen oder Herrchen. Sie sind noch dazu sehr sensibel und das in jeglicher Hinsicht. Wie kannst Du also Bachblüten bei Katzen nutzen?

Die Bachblüten-Therapie wurde von dem englischen Arzt Dr. Edward Bach begründet. Sie beruht auf der Annahme, dass die gebundene Energie verschiedener Pflanzen positive und regulierende Auswirkungen auf eine kranke Psyche hat. Da Körper und Geist in engem Zusammenhang stehen, kann sich eine kranke Psyche auch auf den Körper auswirken. Wird der Geist geheilt, wird daher oft auch der Körper geheilt, so seine These. Auf diesem Weg können nicht nur Verhaltensauffälligkeiten auf sanfte Weise reguliert werden, sondern auch die daraus resultierenden körperlichen Beschwerden.

Besonders Katzen reagieren oft schon auf kleinste Veränderungen mit Stress. Sie zeigen dies zum Beispiel durch Unsauberkeit, Futterverweigerung, Angst oder Aggressionen. Für uns Menschen ist nicht immer direkt nachvollziehbar, warum eine Katze ihr Verhalten plötzlich so verändert. Denn für uns sind viele Veränderungen im Alltag ganz normal. Katzen sind jedoch Gewohnheitstiere. Sie können meist nicht gut mit neuen Gegebenheiten umgehen. Da gilt es natürlich zunächst herauszufinden, warum sich das Verhalten der Katze verändert hat. Hat man dies in Erfahrung gebracht und liegt keine schwerwiegende Erkrankung vor, kann man passende Bachblüten ermitteln. Diese werden dann gezielt eingesetzt, der kleinen Fellnase wieder auf den richtigen Weg zu verhelfen. Darüber hinaus sollte natürlich versucht werden den Stressfaktor abzustellen oder zumindest zu mildern. Andernfalls wird eine eine Regulation des Gemütszustandes eher schwierig.

Wenn Du also nun wissen möchtest, wie Du mithilfe von Bachblüten auf das Gemüt Deiner Katze einwirken kannst, bist Du in diesem Kurs gut aufgehoben.

 

Zu den Kursdetails: https://www.tierisches-wissen.de/bachblueten-katzen/

Die Miez kommt - Tierheimkatze

Deine Wohnung ist leer? Irgendwas fehlt?

Richtig! Eine Katze muss einziehen oder besser sogar zwei. Aus dem Tierheim sollen sie sein, da es viel zu viele Tiere dort gibt, die auf eine zweite oder dritte Chance warten. Aber kaum im Tierheim angekommen, hast Du die Qual der Wahl. Soll es ein Kater oder eine Katze sein oder beides? Nimmst Du Geschwister oder zwei, die sich noch gar nicht kennen? Eine ältere Fellnase oder lieber eine junge?

Viele Faktoren spielen bei der Wahl des zukünftigen Mitbewohners eine Rolle und es gibt einiges zu beachten. Stehst Du gerade vor der wichtigen Entscheidung, einer Second Hand Katze eine Chance zu geben oder wohnt sie schon bei Dir und es läuft nicht so recht rund? Dann bist Du in diesem Kurs genau richtig. Hier wirst Du in vier Wochen lernen, was bei der Wahl der richtigen Katze zu beachten ist, welche Vorbereitungen du treffen solltest, bevor die Miez einzieht und was Du tun kannst, wenn „die Katze“ schon in den Brunnen gefallen ist. Du hast bereits eine Katze adoptiert und sie versteht sich nicht mit den bereits vorhandenen oder lebt sich einfach nicht so richtig ein. Wir werden Dir Tipps geben, wie Du nicht nur das Leben Deiner Katze(n), sondern auch Deines erleichtern kannst.

Zu den Kursdetails: https://www.tierisches-wissen.de/tierheimkatze/