ONLINE AKADEMIE

Hund: Graue Schnauzen

Du teilst Dein Leben mit einem oder mehreren Hunden? Sie haben vielleicht ein gewisses Alter erreicht, gehören aber noch lang nicht zum alten Eisen? Wunderbar! Herzlich Willkommen in diesem Schnupperkurs an unserer Online-Schule für Tierseminare. Dieser Kursquickie soll Dir einen Einblick geben, wie das Lernen auf unserer Plattform abläuft. Wenn Du also bislang noch keinen Kurs bei uns gebucht hast und wissen möchtest, wie Du Dir das Online-Jederzeit-Lernen mit uns vorstellen darfst, bist Du in diesem Online-Kurs genau richtig.

In wenigen Lektionen bekommst Du ein paar ausgewählte Tipps, wie Du das Leben mit einem Hundesenior meistern kannst. Vielleicht möchtest Du Dich aber auch nur informieren, welche Möglichkeiten es für Euren Alltag einmal gibt. Da es sich um einen kurzen Schnupperkurs handelt, findest Du im Lehrstoff nur wenige, ganz ausgewählte Empfehlungen aus der Praxis von Dozentin und Tierheilpraktikerin Sonja Tschöpe.

Dein Kursziel

In erster Linie handelt es sich bei diesem Kurs um einen Schnupperkurs. Dieser soll Dir den Ablauf an unserer Online-Schule näherbringen. Da wir jedoch nicht nur stumpf einen Testkurs generieren wollten, gibt es somit das Thema „Hundesenior“ mit einigen ausgewählten Tipps der Dozentin. Du bekommst mittels Lehrstoff Empfehlungen, die Du in den gemeinsamen Alltag mit einer grauen Schnauze leicht einbauen kannst.

Dein Kursort

Dein heimischer PC, Laptop o.ä. Alles was Du für die Teilnahme am Kurs benötigst ist eine Internetverbindung und die Möglichkeit an Deinem Gerät Audiodateien abspielen und hören zu können. Zur Teilnahme am Live-Q&A-Webinar solltest Du außerdem über ein Headset oder Mikrofon verfügen.

Deine Kurszeiten

Der Kursstart kann ab 21.05.2020 jederzeit starten. Es gibt keine festen Kurszeiten, zu denen Du online sein musst. Somit kannst Du das Verinnerlichen des Lernstoffes in Deinen ganz persönlichen Tagesablauf bequem integrieren. Für das Live-Q&A-Webinar gibt es feste Termine, zu denen Du Dich rechtzeitig anmelden musst, um Deine Fragen zu platzieren.

Geeignet für

alle Tierfreunde, die das Thema interessiert und die noch nie einen Kurs bei uns besucht haben.

Deine Lektionen in diesem Kurs

Lektion 1: Ab wann ist man alt?

Alter ist keine Krankheit sondern ein ganz normaler Vorgang des Lebens. In dieser einführenden Lektion geht es darum überhaupt einmal einzuschätzen, wie alt der eigene Hund überhaupt ist. Darüber hinaus gibt es ein paar Symptome, die darauf schließen lassen, dass die ersten altersbedingten „Leiden“ möglicherweise nun da sind.

Lektion 2: Begleitung mit alternativen Mitteln

Neben der schulmedizinischen Begleitung im Falle von ernsthaften Symptomen, bietet die Alternativtherapie sehr viele Möglichkeiten, seinen Hundeopi zu begleiten. In Lektion 2 werden dazu ein paar ausgewählte Präparate vorgestellt, die sinnvoll sein können.

Lektion 3: Tipps für den Alltag

Nicht nur über alternative Mittelchen kann man einiges erreichen, was das gemeinsame Leben mit dem Hund erleichtern könnte. Es gibt so einige sinnvolle Produkte, die richtig in den Alltag integriert dabei helfen können, dass es der Tierfreund leichter hat. Zum Beispiel wenn der Sprung in den Kofferraum nicht mehr so gut funktioniert oder aber die Bewältigung von Treppenstufen zum Problem wird.  Lektion 3 stellt einige dieser Produkte vor.

Lektion 4: Der Seniorennapf für den Hund?

Die abschließende Lektion gibt ein paar Tipps dazu, was man bei der Ernährung einer „grauen Schnauze“ bedenken sollte. Benötigt der Hund wirklich einen sogenannten Seniorennapf oder kann man weiter das bekannte Futter geben?

Deine Dozentin in dieser Zeit

Die grauen Schnauzen ohne festes Zuhause liegen Dozentin Sonja Tschöpe sehr am Herzen. Sind es schließlich jene, bei denen man oft sagt „stirbt eh bald“ und die durch so ein Vorurteil ihren Lebensabend in einem Tierheim oder ähnlichem verbringen müssen. Sonja Tschöpe hat diverse ältere Tiere aufgenommen, zuletzt eine 2016 sechzehnjährige Katzenomi mit „Baustellen“. Sie weiß zu gut, wie dankbar gerade die Tiere mit eigener Geschichte sind, wenn sie einen Endplatz beziehen dürfen, ganz gleich für wie lange. Und das „Totgeglaubte“ oftmals länger leben, hat sie nicht nur selbst durch die eigene Tierhaltung erfahren, sondern erlebt das auch im Rahmen ihrer mehr als 10jährigen Praxiserfahrung als ausgebildete Tierheilpraktikerin und Tierernährungsberaterin.

„Alt und grau? Na und! Hauptsache gesund und wenn nicht, dann gibt es einige Tipps für graue Schnauzen, um den gemeinsamen Alltag zu meistern.“

Sonja Tschöpe


Dein Kurs beinhaltet

ZAHLREICHE VIDEOS

GESCHLOSSENE COMMUNITY

SKRIPT /
WORKBOOK

LIVE Q&A
WEBINARE

K U R S P A K E T

Du bekommst:

♥ dauerhafter Zugang in die Community

♥ zahlreiche Videos

♥ begleitendes Skript zum Download

♥ freiwillige Aufgaben / Arbeitsblätter (Workbook)

♥ Teilnahme am Live-Q&A-Webinar zur Beantwortung Deiner Fragen

Mindestteilnehmerzahl: keine

Kursstart jederzeit möglich ab 21.05.2020

15 E U R O

Zahlbar per Vorauskasse (Überweisung). Nach Zahlungseingang erfolgt kurzfristig die Freischaltung des Kurses.

FAQ zum Kurspaket

Wie kann ich mir die Dozentenbetreuung vorstellen?

Die Kursbetreuung findet durch den Dozenten auf mehreren Wegen statt. Du kannst jederzeit Deine Fragen in der Community stellen und den Live-Chat nutzen. Außerdem gibt es mehrere Live-Q&A-Webinar-Termine, zu denen Du Dich anmelden kannst, um Deine Fragen dann direkt „live“ mit dem Dozenten zu besprechen.

Was ist ein Live-Q&A-Webinar?

Unsere Live-Q&A-Webinare gehen auf Deine Verständnis-Fragen zum Kursinhalt ein. Dafür gibt es verschiedene Webinar-Termine, zu denen Du Dich rechtzeitig über das Formular anmelden kannst. Um genügend Planungsspielraum zu haben, muss Deine Anmeldung spätestens 4 Tage vor dem angesetzten Webinartermin eingegangen sein, inklusive Deiner offenen Fragen.

Die Webinare haben ein maximale Dauer von 30 Minuten. Sie werden nicht aufgezeichnet.

Die Webinare finden entweder auf edudip oder über Zoom statt.

Wie lange kann ich Fragen stellen?

Du kannst als Kursteilnehmer dauerhaft Fragen in der Community stellen.

Wie kann ich mir die Videos vorstellen?

Die Videos bringen Dir den Kursinhalt ergänzend näher. Sie sind quasi ein Extra zum umfangreichen Skript und sollen Dich im Verinnerlichen des Lernstoffs unterstützen.

In welchem Format ist das Skript?

Das Skript ist eine PDF-Datei. Du kannst es unbegrenzt für Deine privaten Zwecke nutzen.

Wann erhalte ich die Teilnahmebestätigung?

Da es sich um einen Kurs handelt, der an Privatpersonen gerichtet ist, um ihr Tier besser zu verstehen, die Gesundheit zu fördern, die Ernährung anzupassen usw., gibt es keine Teilnahmebestätigungen.

Du hast eine Frage zum Kurs?

Nimm zu unserem Team Kontakt auf und wir antworten Dir kurzfristig!

Zu diesem Thema passende Kurse

Folgende Kurse passen genau zu diesem Thema und könnten Dir gefallen:

Die natürliche Notfallapotheke für den Hund

Ein Notfall kommt meist dann, wenn man ihn absolut nicht gebrauchen kann. Wer kennt das nicht: Dein Hund tapst in eine Biene und tritt nicht mehr auf? Oder aber er frisst morgens noch wie gewohnt sein Futter, erbricht es wenig später und hat plötzlich Durchfall. Vielleicht wurde er kürzlich auch operiert, doch die Wunde heilt nicht so, wie sie sollte. Generell treten solche Fälle immer dann auf, wenn just der Tierarzt seinen wohlverdienten Feierabend hat oder im Wochenende ist. Was also kannst Du tun?

Grundsätzlich mussst Du immer abwiegen, wie ernst die Situation ist. Denn es gibt immer Symptome, bei denen sollte die erste Hilfe in Form eines zeitnahen Besuchs beim ggf. notdiensthabenden Tierarztes erfolgen (z.B. Verdacht auf Vergiftung).  Darüber hinaus gibt es jedoch einige hilfreiche naturheilkundliche, alternative Hausmittel, die den Hund darin unterstützen sollen, dass es ihm bald besser geht.

In diesem Online-Seminar wirst Du 12 Hausmittel intensiv kennenlernen, die in Deiner Notfallapotheke nicht fehlen sollten. Du erfährst, bei welchen Symptomen sie angezeigt sind und wie Du sie Dir dann zunutze machen kannst, um Deinem tierischen Gefährten zu helfen. Dabei werden primär alternative Präparate aus der Phytotherapie, Homöopathie und Bachblüten genannt. So bist Du bestens gewappnet, falls sich bei Deinem Hund irgendwann einmal ein Notfall einstellt.

Details und mehr: https://www.tierisches-wissen.de/notfallapotheke-hund/