Die ONLINE SCHULE für Menschen mit Tieren seit 2013

Videokurs: Kräuter im Napf

Wildkräuter für Hunde

Mit einem Klick zum gewünschten Thema

Inhalt

Kräuter fressen…. echt jetzt? Ein Hund? Wenn du dich noch nicht gründlich mit der Ernährung deines Vierbeiners beschäftigt hast, kommt dir dieser Kurstitel vielleicht merkwürdig vor. Petersilie zwischen Huhn und Lachs? Löwenzahn zum Leckerli? Vielleicht hast du aber auch schon einmal auf einem Futteretikett die Zugaben von Kräutern im Hundefutter entdeckt.

Und tatsächlich gehören Kräuter zur natürlichen Fütterung deines Hundes. Beim BARFEN, der biologisch artgerechten Rohfütterung, geht es darum den Hund wieder so zu füttern, wie sich sein Vorfahre, der Wolf, in freier Wildbahn ernährt hat. Statt die Beute über dem Lagerfeuer zu grillen und als Trockenfutter zu verpacken, hat der Wolf sie roh und mit Haut und Fell gefressen – so der Grundgedanke des BARF.

Aber was hat das nun mit Kräutern im Napf zu tun? Viele Beutetiere des Wolfs haben sich zum großen Teil von Pflanzen ernährt. Darunter eben auch von Kräutern. Diese enthalten wichtige Vitamine, Mineral- und Nährstoffe, die der Wolf mit der Beute ebenfalls aufnahm. Logisch also, dass diese Kräuter auch heute noch ihren Platz auf dem Speiseplan unserer Vierbeiner haben.

Möchtest du erfahren, welche Kräuter besonders wertvoll für deinen Hund sind? Wo du sie kostengünstig findest – zum Beispiel beim Dogwalk in der Natur oder im eigenen Garten? Wie Kräuter das Immunsystem stärken, Gelenkserkrankungen  vorbeugen und den Stoffwechsel anregen können? Wie du deinen Hund mit Kräutern bei Krankheiten oder Verletzungen unterstützen kannst und wie du vor allem sicher gehst, dass dein Liebling genau das bekommt, was er braucht, um ein langes, gesundes Leben zu haben? Vielleicht möchtest du aber einfach nur ab und zu für etwas „grüne“ Abwechslung im Napf sorgen?

Dann bist du in diesem Online-Kurs richtig. Werde Wildkräuter-Experte für deinen Hund. Eine besondere Fütterungsform ist zur Kursteilnahme nicht notwendig. Wenn du barfst, selbstkochst oder Nassfutter anbietest, kannst du das Erlernte sehr schnell in die Fütterung integrieren.

Der Fernlehrgang ist bei der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) angezeigt und unter der Nummer II1013 registriert.

Deine Lektionen

Das Lehrpaket enthält

Du bringst mit

Termin und Kosten

Beginn jederzeit möglich

Online-Kurs mit zahlreichen Videos, der jederzeit starten kann.

Dauer: Du gehst den Lehrstoff selbständig in deinem eigenen Tempo und in deiner eigenen freien Zeit durch. Bei Fragen steht dir der Dozent durch die Community und terminierte Live-Q&A-Talks zur Seite.

Inklusive umfassendes Skript und dauerhafter Zugang zur tw-Community für Fragen und Austausch mit Teilnehmern und Dozent.

Nicht verpassen!

79,00
  • Online-Kurs mit vielen Videobeiträgen
  • inklusive Skript und Zugang zur tw-Community
Videokurs

Dozent/in

Tanja Hemmerling-Seifert

Das Motto deiner Dozentin Tanja ist, dass sich Wildkräuter wirklich ganz wunderbar in die Ernährung von Mensch und Tier integrieren lassen. Die Kräuterkunde (Phytotherapie) ist ihr Herzensthema. Sie lebt auf einem herrlichen Fleck Erde, ist mit einem Katzensprung in der Natur und schätzt die vielfältigen Möglichkeiten, die uns Mutter Natur mit ihren Pflanzen bietet. Sie ist ausgebildete Tierheilpraktikerin und begleitet mit Kräutern nicht nur ihre eigenen Tiere, sondern auch zahlreiche Patienten.

Ablauf

Als Kursteilnehmer hast du dauerhaften Zugang zum Kursinhalt und kannst zudem kostenlos an Exklusiv-Vorträgen teilnehmen.

Es gibt keine festen Zeiten, an denen du im Kurs anwesend sein musst. Du bestimmst, wann du lernst und das Lerntempo!

Du brauchst zur Teilnahme

Feedback von Kursteilnehmer/innen

Das könnte dich auch interessieren

Weitere Kurse von Tanja